LSBTI Flüchtlinge

Resettlement ist das Mittel der Wahl, wenn sowohl der Verbleib im Zufluchtsland
als auch die Rückkehr in den Heimatstaat nicht möglich sind. Eine dauerhafte
Perspektive im Zufluchtsland ist unter anderem dann nicht gegeben, wenn
Flüchtlinge der Verfolgung, aufgrund derer sie ihrem Heimatstaat entflohen
sind, auch in ihrem Zufluchtsland begegnen. Bei lesbischen, schwulen, bisexuellen,
trans- und intergeschlechtlichen Flüchtlingen kann dies in besonderem
Maße der Fall sein.“  Weiter: 18_4094_25.02.2015